Physiotherapie (B.Sc.)

Physiotherapie (B.Sc.)

RFH und medicoreha bieten neuen ausbildungsintegrierenden Studiengang Physiotherapie B.Sc. in Neuss an

Key Facts

  • ausbildungsintegrierter Studiengang
  • in Kooperation mit der medicoreha Dr. Welsink Akademie
  • ausschließlich im Zusammenhang mit einer Ausbildung bei der medicoreha
  • Studienstart am 14. September 2020, Bewerbungen ab sofort möglich
  • 7 Semester, 180 ECT
  • in Akkreditierung
  • Kosten: RFH, mtl. 185 EUR zzgl. AStA-Gebühren | medicoreha mtl. 135 EUR*
  • (*Eigenanteil nach 70%-iger Förderung des Schulgeldes durch das Land NRW)
  • Doppel-Abschluss: staatlich anerkannter Physiotherapeut und Physiotherapie Bachelor of Science

Gleichzeitig Ausbildung und Studium absolvieren: So bereiten sich künftige Physiotherapeuten bestmöglich auf einen Beruf vor, der immer vielfältiger und anspruchsvoller wird.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit der medicoreha den Physiotherapeut*innen eine wissenschaftlich-therapeutische Weiterentwicklungs-Möglichkeit anzubieten und damit die beruflichen Chancen zu erweitern.“ (Vizepräsident Medizinökonomie & Gesundheit, Prof. Dr. Rainer Riedel)

Die RFH bietet gemeinsam mit der medicoreha Dr. Welsink Unternehmensgruppe einen neuen, ausbildungsintegrierenden Studiengang an – Physiotherapie Bachelor of Science (B.Sc.). Pro Semester stehen 55 Studienplätze zur Verfügung.

Das neue ausbildungsintegrierende Studium zeichnet sich durch eine noch engere Verzahnung von Ausbildung und Studium aus und wurde auch inhaltlich an ein sich wandelndes Berufsbild angepasst.
Die physiotherapeutische Expertise bedeutet die menschliche Bewegungs- und Funktionsfähigkeit zu analysieren, zu beurteilen und zu beeinflussen. Im Zentrum stehen eine patientenorientierte Beratung sowie die interdisziplinäre Kommunikation im Gesundheitswesen. Ziel des Studiengangs ist es, die Absolvent*innen zu befähigen, physiotherapeutisches Handeln wissenschaftlich zu reflektieren und Prinzipien der evidenzbasierten Entscheidungsfindung im Versorgungsprozess anzuwenden.

Studieninhalte

Grundlagen:

  • Orientierung und Positionierung im Gesundheitswesen
  • wissenschaftliche und praxisbezogene Grundlagen
  • Organ- und systembezogene Module

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Biopsychosoziale Konzeption von Bewegung
  • Die Rollen des Physiotherapeuten (CanMEDS-Modell)
  • Grundlagen und Weiterbildung der Manuellen Therapie
  • Evidenzbasierte Praxis & evidenzbasierte Medizin
  • Digitalisierung im Gesundheitssystem
  • Praxisgründung | -management
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Professionsorientierte Reflexion
Physiotherapie

Studienverlauf

Bereits mit der bestandenen staatlichen Prüfung nach dem sechsten Semester an der medicoreha Dr. Welsink Akademie erhalten die Absolvent*innen den Marktzugang zum physiotherapeutischen Heilberuf. Im siebten Semester erfolgt dann eine Spezialisierung auf Praxismanagement und Praxisgründung oder auf einen fachwissenschaftlichen Schwerpunkt sowie die Bachelor-Arbeit an der Rheinischen Fachhochschule Köln.

Vorlesungszeiten

  • medicoreha Dr. Welsink Akademie: wochentags | Vollzeit
  • Rheinische Fachhochschule: freitags abends | samstags

Zulassungsvoraussetzung

  • Bewerbungsvoraussetzung ist die Hochschulreife oder Fachhochschulreife.
  • Für den Studien-Start sind ein Ausbildungsvertrag mit der medicoreha Dr. Welsink Akademie GmbH sowie die Immatrikulation an der RFH Köln erforderlich.

Bewerbungsablauf

1. Bewerbung bei der medicoreha Dr. Welsink Akademie GmbH für die Ausbildung
https://medicoreha.de/akademie/physiotherapie-b-sc

2. Mit dem Ausbildungsvertrag für das Studium an der RFH bewerben
https://www.rfh-koeln.de/studium/studienplatzbewerbung/bewerbungsunterlagen/

3. Immatrikulation nach Prüfung der Voraussetzungen

Lernorte

Lernorte für den praktischen Teil des neuen Studienangebots sind die Gesundheitseinrichtungen und ambulanten Fachkliniken für Rehabilitation der medicoreha in Neuss, Köln und Mönchengladbach, für den theoretischen Teil die medicoreha Akademie-Standorte in Neuss und Essen sowie die Räume der Rheinischen Fachhochschule am Neusser Markt.

Berufschancen

Nach dem ausbildungsintegrierenden Studium wartet auf Physiotherapeuten und -therapeutinnen ein abwechslungsreicher Beruf in einer zukunftssicheren Branche. Sie arbeiten in Krankenhäusern, ambulanten und stationären Rehabilitationskliniken und Gesundheitseinrichtungen. Sie untersuchen und behandeln Patient*innen, angefangen von Kindern über Leistungssportler bis hin zu Senioren und können sich dabei beruflich immer wieder neu orientieren.

Kontakt

Rheinische Fachhochschule Köln
Schaevenstraße 1a-b
50676 Köln
Raum 001-013
Tel.: 0221 / 20302-0
E-Mail: info@rfh-koeln.de

medicoreha Dr. Welsink Akademie GmbH
Hammfelddamm 4A, 41460 Neuss
Telefon: 02131 - 20 20 60
E-Mail: akademie@medicoreha.de
www.medicoreha.de

Jetzt bewerben